top / news / Für Jäger und Sammler
Zyklus
Samstag, 21 September 2013 bis Freitag, 4 Oktober 2013

Für Jäger und Sammler

Beutestücke

Unter dem Titel "für Jäger und Sammler" zeigen vier Künstlerinnen ihre Werke. Den Ursprung in der Natur gefunden, neu interpretiert und in verschiedenen Materialien umgesetzt, werden sie zu überraschenden Beutestücken und Trophäen.

Simone Winkler - Kempten / Deutschland
eierlinge - das Nest erspäht, die Beute flink geraubt, als Omlett genossen, die Reste der Schalen betrachtend wird der Raub im anschließenden Werk einer gründlichen Metamorphose unterzogen und zu neuem Leben erweckt.

Kristina Johlige Tolstoy - Maria Rain / Deutschland
trophäen - gehörnte Beute - einerseits das Horn als Beutestück, gefunden in der Natur oder aus anderem Kontext - neu gesehen und in Verbindung mit geschnitzten Arbeiten abstrakt benützt,- auf einer anderen Ebene sind sie Sinnbild für den Triumph über bestimmte Gefühlszustände.

Heidemarie Herb - Perugia / Italien
herb´s garden - Verwelkten Naturelementen wird neues Leben eingehaucht und soll so an den Kreislauf von Leben und Tod erinnern. Jagen und Sammeln von Gedanken und Ideen... organische Fundstücke, die eine neue Funktion erhalten, sind in diesem Fall in den Arbeiten von herb´s garden 2011 entstanden.

Barbara von Taeuffenbach - München / Deutschland
Auf SpurenSuche - Durch Beobachten, analysieren und zerlegen, entstehen Architekturen. Körper erinnern an Bekanntes. Die Transformation und Abstraktion der Dinge ist jeweils ein Teil des Arbeitsprozesses.

Ausstellungsbeginn in der KunstnachtKempten, den 21. September bis 4. Oktober 2013
Matinee: Sonntag, den 22. September von 11.°°- 15.°° Uhr
Öffnungszeiten: Mittwochs bis Freitags von 14.°°- 18.°° Uhr
Samstag, den 28. September von 11.°°- 15.°° Uhr
Ausstellungsort: werkschau. simone winkler, Memmingerstr.16, 87439 Kempten